ST. HEDWIGS-KATHEDRALE

Die St. Hedwigs-Kathedrale und das Bernhard-Lichtenberg-Haus haben, durch die zentrale Lage in der Mitte der Bundeshauptstadt, f√ľr die Katholische Kirche eine noch √ľber den Bischofssitz hinausgehende Bedeutung als lebendiger Ort des christlichen Glaubens, der Kommunikation und der Seelsorge.

Mit einer behutsamen Weiterentwicklung der Raumstrukturen der St. Hedwigs-Kathedrale m√∂chten wir den geeigneten Rahmen bieten f√ľr gro√üe Liturgische Feiern mit Chor und Orchester genauso wie f√ľr das stille Zwiegespr√§ch des Einzelnen mit Gott.

Unsere Gestaltungsmittel sehen wir in der Tradition des europ√§ischen Sakralbaus, im Spannungsfeld zwischen Bewahren und Weiterentwickeln.Im Sinne einer ¬Ľlebendigen Kirche¬ę, werden wichtige Ver√§nderungen umgesetzt und zugleich das Verbleibende erhalten.

Die Orte der heiligen Handlung wurden neu konzipiert um die Liturgie in ihrer heutigen Form auch baulich nachvollziehbar zu machen.

Die St. Hedwigs-Kathedrale erh√§lt zwei neue kreisf√∂rmige Anbauten - Baptisterium und Sakristei - um den historischen Annex wieder als Sakramentskapelle nutzen zu k√∂nnen, wie nach dem Umbau zur Kathedrale nach den Pl√§nen von Prof. Clemens Holzmeister. Die abendl√§ndische Sakralbaukunst lebt von der stetigen √úberformung, Erweiterung und Ver√§nderung seiner Bauten im Laufe der Geschichte und Stilepochen. So sehen wir unseren Vorschlag, den Kathedralraum um weitere Kapellenanbauen zu erweitern, als konsequente Weiterf√ľhrung christlicher Bautradition. Die Anbauten folgen dem Prinzip der runden Form der Kirche und des historischen Annexes. Die neuen Annexe werden als Massivbau zerst√∂rungsfrei an den Bestand angesetzt und handwerklich oberfl√§chenbearbeitet. Die drei Kuppeln der Annexe sollen von einem zeitgen√∂ssischen K√ľnstler in der Tradition der Kirchenmalerei als ¬ęKuppel-Triptychon¬ę gestaltet werden.

 

St. Hedwigs Kathedrale

 

St. Hedwigs Kathedrale

 

St. Hedwigs Kathedrale

 

ST. HEDWIGS KATHEDRALE BERLIN

Auslober: Erzbistum Berlin
Offener Realisierungswettbewerb