EINE NEUE LOUNGE FÜR DIE KOMISCHE OPER BERLIN

Für Empfänge und Veranstaltungen im Rahmen von Opernpremieren und Aufführungen wurde ein ehemaliger Abstellraum oberhalb des 2. Ranges zur Opernlounge umgebaut.

Ein umlaufendes weißes Möbelband, das Stehtisch, Bank und Tresen gleichzeitig ist, gibt dem Raum einen festen Rahmen. Hinter der gebogenen Sitzbank befindet sich, durch die Wand verdeckt, der historische Zuschauerraum der Komischen Oper. Dieser nicht vorhandene »Ausblick" wird mittels eines großformatigen Panoramabildes des Berliner Fotografen Ulrich Schwarz simuliert.

 

 

Kusus + Kusus Architekten BDA, Komische Oper Berlin

Kusus + Kusus Architekten BDA, Komische Oper Berlin

 

OPERNLOUNGE KOMISCHE OPER BERLIN

Bauherr: Komische Oper Berlin
Standort: Behrenstraße 55-57, 10117 Berlin
Realisierung: 2012
Fotograf: Ulrich Schwarz, Berlin

No such droplet: moveup